Wie man Käse aus Rohmilch herstellt

W

Die Herstellung von Käse kann ein langer, komplizierter Prozess sein, aber es gibt einige einfachere Möglichkeiten der Käseherstellung. So können Sie beispielsweise Rohmilch zu Joghurt verarbeiten und den Joghurt dann über einige Tage abtropfen lassen. Das Endergebnis heißt Bauernkäse. Diese Methode der Käseherstellung erfordert nur sehr wenig aktive Kochzeit, aber es ist eine gute Möglichkeit, einen Teil Ihrer zusätzlichen Rohmilch zu verbrauchen.

Den Joghurt über Nacht ruhen lassen. Der Joghurt muss mindestens sechs Stunden sitzen, so dass Sie ihn vielleicht über Nacht liegen lassen möchten. Am Morgen wird sich die Rohmilch in Joghurt verwandelt haben. Legen Sie den Joghurt in Ihren Kühlschrank, um ihn etwa eine Stunde lang zu kühlen, oder bis Sie bereit sind, ihn in Käse zu verwandeln.

Lassen Sie bei Bedarf Molke aus dem Behälter ab. Während Sie darauf warten, dass sich der Käse bildet, müssen Sie die Molke aus dem Behälter ablassen, während sie sich sammelt. Überprüfen Sie den Behälter ein- bis zweimal täglich und gießen Sie überschüssige Molke aus, die sich im Boden des Behälters angesammelt hat.

Den Joghurt in das Käsetuch geben. Füllen Sie das Käsetuch über ¾ unterwegs mit dem Joghurt. Achten Sie darauf, dass unter dem Käsetuch ein oder zwei Zentimeter Platz ist, damit der Joghurt ablaufen kann.

Decken Sie den Behälter ab und legen Sie ihn in den Kühlschrank. Als nächstes befestigen Sie den Deckel Ihres Behälters und stellen den Behälter in den Kühlschrank. Der Joghurt muss mindestens ein paar Tage lang abgetropft werden, aber Sie können ihn bis zu zwei Wochen lang ablaufen lassen.

Legen Sie ein Käsetuch über einen großen Behälter. Jeder große Behälter mit einem Deckel genügt, wie z.B. ein weiteres großes Mauerglas oder ein Kunststoffbehälter mit einem fest sitzenden Deckel. Legen Sie das Käsetuch über die Öffnung des Behälters und verwenden Sie dann ein Gummiband, um das Käsetuch an seinem Platz zu halten.

Sammle deine Zutaten. Wenn Sie etwas Rohmilch haben und sie in Bauernkäse verwandeln wollen, dann ist es ein ziemlich einfacher Prozess. Für die Herstellung von Käse aus Rohmilch benötigen Sie jedoch einige spezielle Zutaten und Materialien. Du wirst es brauchen:

Füge zwei Esslöffel Joghurtstarter hinzu. Sie können zwei Esslöffel Joghurtstarter aus dem Handel oder ein spezielles Joghurtstarterprodukt verwenden. Den Joghurtstarter in die warme Milch einrühren.

Stellen Sie das/die Glas(e) in einen Kühler und füllen Sie es mit heißem Wasser. Stellen Sie das Glas Joghurt in einen Kühler und füllen Sie genügend heißes Wasser in den Kühler, um das Glas fast abzudecken. Schließen Sie dann den Deckel des Kühlers.

Die Rohmilch in ein großes Maurerglas gießen. Du kannst auch mehrere kleine Gläser verwenden, wenn du kein großes hast. Nachdem Sie den Joghurt in das Maurerglas gegossen haben, decken Sie ihn ab und achten Sie darauf, dass der Deckel fest sitzt.

Nach Belieben würzen. Nachdem Sie Ihren Käse auf die gewünschte Konsistenz abgetropft haben, können Sie ihn so genießen, wie er ist, oder Sie können einige Gewürze hinzufügen. Zum Beispiel können Sie Salz, frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer, Knoblauchpulver, frisches Basilikum, getrockneten Thymian oder jede andere Kombination von Kräutern und Gewürzen hinzufügen, die Sie hinzufügen möchten.

Einen Liter Rohmilch in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Rühren Sie die Milch während des Aufwärmens ständig mit einem Schneebesen um. Achte genau auf die Milch, damit sie nicht überkocht.

About the author

Add comment

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.