Wie man Eierstockzysten behandelt

W

Überwachen Sie die Beckenschmerzen. Beckenschmerzen können ein Symptom von Eierstockzysten sein. Dieser Schmerz ist ein dumpfer Schmerz, der auf den unteren Rücken und die Oberschenkel ausstrahlen kann. Die Schmerzen können kurz vor Beginn der Periode oder kurz vor dem Ende der Periode auftreten.

Stellen Sie Ihre Hormone mit Kräutern wieder ins Gleichgewicht. Die folgenden Kräuter können verwendet werden, um den natürlichen Hormonspiegel wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Wenn Sie eines dieser Produkte verwenden, befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers.

Achten Sie auf die Risikofaktoren. Es gibt eine Reihe von möglichen Risikofaktoren für Zysten, die bei jeder Behandlungsoption eine Rolle spielen können. Dazu gehören:

Versuchen Sie es mit Rizinusöl. Rizinusöl hat entzündungshemmende Eigenschaften und wurde als traditionelle Behandlung bei Menstruationsschmerzen jeglicher Art eingesetzt. Es kann die Durchblutung während der Menstruation verbessern.

Ändere deine Ernährung. Eine Ernährung mit Fleisch und Käse kann zu mehr Eierstockzysten führen. Stattdessen solltest du mehr Obst und Gemüse als Teil deiner normalen Ernährung essen. Dies kann helfen, Eierstockzysten zu reduzieren.

Verwenden Sie ein Heizkissen. Wärme kann verwendet werden, um die Muskeln zu entspannen und Krämpfe zu lindern, die Sie vielleicht erleben. Sie können entweder ein Heizkissen oder eine Wärmflasche verwenden. Platzieren Sie entweder auf Ihrem Unterleib für ca. 15 Minuten. Sie können dies 3-4 mal täglich wiederholen.

Suchen Sie nach anderen Symptomen von Eierstockzysten. Die meisten Eierstockzysten sind schmerzlos und symptomlos und verschwinden oft von selbst. Diese Zysten können jedoch zu Symptomen führen. Zu den Symptomen gehören:

Erwägen Sie eine Operation. Eine Operation zur Behandlung von Eierstockzysten ist sehr selten. Wenn Ihre Zyste jedoch groß aussieht, wiederkehrend ist oder mehrere Zysten vorhanden sind, kann Ihr Arzt vorschlagen, dass sie operativ entfernt wird. Ihr Arzt kann auch die Entfernung der Zyste in Betracht ziehen, wenn sie starke Schmerzen oder andere Probleme verursacht. Diese Behandlungsoption muss mit Ihrem Arzt besprochen werden.

Vereinbaren Sie einen Arzttermin. Sie sollten Ihren Arzt regelmäßig aufsuchen, wenn Sie eine Vorgeschichte mit Eierstockzysten haben. Wenn eines der aufgeführten Symptome schwerwiegend wird oder Ihr tägliches Leben stört, rufen Sie Ihren Arzt an. Wenn Sie starke Bauch- oder Unterbauch- oder Beckenschmerzen haben, insbesondere wenn sie von Fieber oder Übelkeit oder Erbrechen begleitet werden, suchen Sie sofort einen Arzt auf.

Nimm ein warmes Bad. Ein warmes Bad kann helfen, die Muskeln in Ihrem Bauch zu entspannen. Das Einweichen in heißem Wasser kann auch Krämpfe lösen.

Trink Kräutertee. Das Trinken von Kräutertees kann helfen, die Schmerzen der Eierstockzysten zu lindern. Probieren Sie Tees wie Kamille, Minze, Himbeere und Brombeere. Diese Tees können helfen, Spannungen in den Muskeln abzubauen und die Stimmung zu beruhigen.

Erwägen Sie, Ihre Hormone mit natürlichem Progesteron wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Progesteron kann den Eisprung hemmen und damit die Wahrscheinlichkeit von Eierstockzysten verringern. Dieser Ansatz sollte nur in Zusammenarbeit mit Ihrem Arzt angewendet werden. Auch wenn Cremes online verfügbar sind, müssen Sie mit jemandem zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass es keine Komplikationen gibt.

Warte geduldig. Die Behandlung hängt von der Art der Eierstockzyste ab. Meistens ist die erste Vorgehensweise das Warten. Funktionelle Zysten verschwinden oft von selbst innerhalb weniger Zyklen. Die Zysten können alle ein bis drei Zyklen durch Ultraschall überwacht werden, um festzustellen, ob die Zysten kleiner werden oder nicht.

Nehmen Sie orale Verhütungsmittel ein. Ihr Arzt kann orale Verhütungsmittel verschreiben, um bestimmte Formen von Eierstockzysten zu kontrollieren und zu verhindern. Orale Verhütungsmittel sind sowohl bei der Prävention als auch bei der Behandlung von Eierstockzysten nützlich. Wenn Sie die oralen Verhütungsmittel zur Empfängnisverhütung verwenden, werden Sie wahrscheinlich auf eine regelmäßige Dosis gesetzt. Wenn die oralen Verhütungsmittel nur zur Behandlung der Zysten verwendet werden, ist die Dosis für die kürzeste Zeit so niedrig wie möglich.

Verwenden Sie rezeptfreie Schmerzmittel. Schmerzmittel können helfen, die mit Eierstockzysten verbundenen Schmerzen zu lindern. Acetaminophen, wie Tylenol, NSAIDs, wie Aleve oder Advil, und Aspirin, wie Bayer, können helfen.

About the author

Add comment

By admin

Category