CategoryBrustgesundheit

Wie man sich auf eine Mastektomie vorbereitet

W

Die Entscheidung für eine Mastektomie zur Vorbeugung oder Behandlung von Brustkrebs ist eine mutige und manchmal notwendige Maßnahme. Egal, ob Sie erleichtert sind, sich behandeln zu lassen oder die Veränderungen zu trauern, die Ihr Körper durchmachen wird, Sie können sich körperlich und emotional nach besten Kräften vorbereiten. Machen Sie die Operation und Genesung so reibungslos wie möglich...

Wie man mit Brustkrebs lebt

W

Das Leben mit Brustkrebs kann eine Herausforderung sein, da Sie wahrscheinlich körperliche, emotionale und mentale Veränderungen durch die Krankheit erleben werden. Möglicherweise werden Sie mit einer Brustkrebsdiagnose fertig oder versuchen, Müdigkeit und andere mit Brustkrebs zusammenhängende Symptome zu behandeln. Sie können auch herausfinden, wie man lebt, nachdem Sie Brustkrebs überlebt...

Wie man die Wahrscheinlichkeit einer knotenbedingten Beteiligung an invasivem Brustkrebs berechnet?

W

Ermittlung der Wahrscheinlichkeit einer Knotenbeteiligung durch Bezugnahme auf Faktoren wie klinische Tastbarkeit, Tumorgröße, lymphovaskuläre Invasion etc. Nennen Sie die gewünschte Wahrscheinlichkeit der Knotenbeteiligung auf der Grundlage einer pathologischen Analyse der untersuchten Knoten die posteriore Wahrscheinlichkeit. Dann wende die folgende Formel an: Nachträgliche Wahrscheinlichkeit...

Wie man eine Brustselbstuntersuchung durchführt

W

Erfahren Sie, warum man sie macht. Einige Frauen führen gerne regelmäßige Brust-Selbstuntersuchungen durch. Regelmäßige Untersuchungen ermöglichen es Ihnen, Veränderungen zu erkennen, die Sie vielleicht nicht bemerkt haben, was Ihnen helfen kann, Krebs zu erkennen; die Selbstuntersuchung sollte jedoch niemals an die Stelle der Mammographie treten, da diese als genauerer Test gilt. Informieren Sie...

Wie man mit einer Brustkrebsdiagnose umgeht

W

Brustkrebs wird für viele Frauen zur Selbstverständlichkeit. Die Diagnose eines Krebses ist überwältigend. Es kann eine Leere in deinem Leben erzeugen. Stell es dir wie einen Tornado vor. Je früher Sie wissen, was zu tun ist, desto mehr werden Sie befähigt und desto weniger psychologische Auswirkungen hat Krebs. Informieren Sie sich über die lokalen Gesetze in Bezug auf Behinderungen und...

Wie Sie Ihr Brustkrebsrisiko senken können

W

Brustkrebs ist sehr verbreitet und betrifft eine von acht Frauen in ihrem Leben; es gibt jedoch viele Dinge, die Sie tun können, um Ihr Brustkrebsrisiko zu verringern. Mit einer Kombination aus Lebensstil und medizinischen Strategien sowie einem Bewusstsein dafür, wie man effektiv auf Brustkrebs scannt, können Sie Ihr Risiko reduzieren und sich auf die bestmögliche Gesundheit einstellen...

Wie man Anzeichen von Brustkrebs erkennt

W

Planen Sie Ihre Brust-Selbstuntersuchungen. Markieren Sie in einem Kalender, wann Sie Ihre BSE-Erkrankungen behandeln werden. Ziel ist es, einmal im Monat eine BSE-Erkrankung durchzuführen, vorzugsweise fünf bis sieben Tage nach Ende der Periode. Regelmäßige BSE-Tests helfen Ihnen, das „normale“ Gefühl Ihrer Brüste kennenzulernen. Hängen Sie eine BSE-Erinnerung in Ihr Bad oder...

Wie man mit einem neu entdeckten Brustknochen umgeht

W

Wenden Sie sich an Ihre Krankenkasse, wenn Sie eine haben. Wenn Sie sich für einen ersten Termin entscheiden und Ihr Arzt weitere Maßnahmen empfiehlt, ist es wichtig, sich über deren Richtlinien zu informieren, damit Sie keine Rechnungen von Ihrem örtlichen Krankenhaus oder Ihrer Arztpraxis erhalten und schwach werden, wenn Sie den Betrag sehen. Bereiten Sie sich auf weitere Arztbesuche vor, auch...

Wie man sich gegen Brustkrebs verteidigt

W

p>Während es unmöglich ist, mit Sicherheit vorherzusagen, wer den Brustkrebs bekommt und wer nicht, gibt es einige Dinge, die Sie tun können, um Ihr Risiko zu reduzieren und sich zu verteidigen. Indem Sie einen Lebensstil beibehalten, der entworfen ist, um Ihre Brustgesundheit zu optimieren, regelmäßige Brustgesundheitsscreenings erhalten und Ihr Risikoniveau einschätzen, können Sie sich gegen...

Wie man auf Brustkrebs prüft

W

Seien Sie sich bewusst, dass Ihr Lebensstil Ihr Brustkrebsrisiko beeinflussen kann. Fettleibigkeit, Rauchen, Alkoholkonsum und Schichtarbeit sind Risikofaktoren für Brustkrebs. Verstehen Sie, dass die Frage der Brustselbstuntersuchung Gegenstand der Debatte ist. In der Vergangenheit wurde allen Frauen eine monatliche Brustselbstuntersuchung (BSE) empfohlen. Im Jahr 2009 empfahl die US...

Category